Die Wintercup-Serie begeistert schon seit vielen Jahren die Kanu-Szene und hat viel Aufmerksamkeit. In diesem Winter heben wir die Serie auf ein höheres Niveau: Die eigentlichen Sommersportarten Kanu und SUP (Stand Up Paddling in diesem Jahr neu dabei) erfahren durch den Wintercup die beste Aufmerksamkeit in dieser Jahreszeit.

 

Sonntag
04.12.2016
Herdecke

10 Uhr Treffen/
Nummernverteilung

11 Uhr
Start
13 Uhr
Ergebnisse

Infos


Sonntag
18.12.2016
Mainz

10 Uhr Treffen/
Nummernverteilung

11 Uhr
Start
13 Uhr
Ergebnisse

Infos


Sonntag
15.01.2017
Venlo/Maas

10 Uhr Treffen/
Nummernverteilung

11 Uhr
Start
13 Uhr
Ergebnisse

Infos


Sonntag
12.02.2017
Heider Bergsee
FFB Brühl

9-10 Uhr Treffen/
Nummernverteilung

11 Uhr
Start
14 Uhr
Siegerehrung

Infos



Die Wettkämpfe einfach, verständlich, aber spektakulär:


Massenstarts aller Klassen.
Streckenlängen ca 8 - 12km (Schüler 4 - 6km), ca 50 - 80 Minuten (Schüler ca. 25 - 40 Minuten).
Bei jedem einzelnen Wettkampf wird Platzierung und Zeit gewertet. Nur die Platzierung entscheidet über die Punktzahl für den Gesamt-Wintercupstand.
Bootswahl für Kanu ist freigestellt, auch für Freizeitsportler, schnelle Tourenboote, Seekajaks, Abfahrtsboote, Surfski‘s, Rennboote usw.. Schüler müssen jedoch in Wildwasser-Abfahrtsbooten oder Schüler-Einheitsbooten (oder in Booten, die kürzer, breiter und schwerer als diese sind) antreten.
Alle SUP-Boards aller Längen sind erlaubt.
Das Tragen von Schwimmwesten ist bei jedem Wettkampf Pflicht.
Welle fahren/ Draften erlaubt.
das Startgeld bleibt auch in diesem Jahr gering. Siehe die Infos-Seiten der Events.

 

Die Gesamtwertung pannend bis zum letzten Wettkampf:

In die Gesamtwertung kommen nur Einer-Boote/Boards.
Bei jedem Wettkampf werden die Punkte nach folgendem Punktesystem verteilt (getrennt nach Kanu, Kanu-Schüler und SUP):
(die Kanu-Wertung beginnt bei 200)
1. Platz = 100 Punkte (200)
2. Platz = 95 Punkte (195)
3. Platz = 91 Punkte (191)
4. Platz = 88 Punkte (188)
5. Platz = 86 Punkte (186)
6. Platz = 85 Punkte (185)
7. Platz = 84 Punkte (184)

usw...
Es werden die drei besten Ergebnisse eines jeweiligen Sportlers gewertet.
Bei Punktegleichstand zählt das Ergebnis des letzten Wettkampfes.


Preisgelder werden in den Hauptklassen verteilt:

Kanu Herren (alle männlichen Kanuten ab Klasse Jugend)
Platz 1 - 10
Kanu Damen (alle weiblichen Kanuten ab Klasse Jugend)
Platz 1 - 5
SUP Herren (alle männliche Stand Up Paddler ab 16 Jahren)
Platz 1 - 5
SUP Damen (alle weiblichen Stand Up Paddler ab 16 Jahren)
Platz 1 - 3
Die Preisgelder werden nach dem letzten Wettkampf bei der Siegerehrung ausgegeben. Anwesenheit ist dabei Pflicht, ansonsten rutschen die Preisgelder in die nächst niedrigeren Platzierungen weiter.
Preisgelder werden nur ausgezahlt, wenn der Sportler/die Sportlerin bei mindestens drei Wettkämpfen angetreten ist.

70% aller Sponsorengelder aller Sponsoren des Gesamtwintercups sowie 5 Euro pro Teilnehmer/Wettkampf gehen in das Preisgeld ein.

hochwertige Sachpreise für die Gesamt-Schülerwertung (alle Schüler-Altersklassen zusammen, getrennt nach weiblich und männlich)

Gesonderte Ehrungen bei der Gesamt-Siegerehrung bei folgenden Unterkategorien (Sachpreise):
Kanu-Schüler B weibl./ männl.
Kanu Jugend weibl./männl.
Kanu Junioren weibl./männl.
Kanu Abfahrtsboot (alle Wettkämpfe müssen im WW-Abfahrtsboot bestritten worden sein)
Kanu Master weibl./Männl.
SUP Junioren weibl./männl.
SUP Master weibl./männl

 

Sponsoren